Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Der wdwjs Audio Player

Demo

Features:

*) Der Google Chrome Browser zeigt neuerdings standardmäßig im nativen Medienplayer einen Download-Button. Andere Browser werden möglicherweise nachziehen. Nicht jeder Webseitenbetreiber aber mag das.

**) Nachtrag 11.06.2017: Mit der aktuellen Version (59) des Chrome Browsers wurde endlich ein Bug behoben: Mit der Maus kann jetzt in allen Browsern mit dem Fortschrittsbalken an jede beliebige Stelle eines Titels gesprungen werden.

Bei Interesse am Script bitte anfragen. +++ KOSTENLOS für die ersten 10 User (auf Wunsch incl. Installation) +++ nur noch 4 verfügbar +++

Anmerkungen:

5 Kommentare

  1. L.Schulte schrieb am Dienstag, 14.02.17 22:30 Uhr:

    Hallo,

    hätte da mal eine Frage, kann man den player auch in ihren Chat einbauen?


    MfG
    L.Schulte

  2. Fritz schrieb am Dienstag, 14.02.17 23:04 Uhr:

    @L.Schulte
    Nein, das ist nicht vorgesehen. Für den Chat gibt es eine bessere und einfachere Möglichkeit:
    webdesign.weisshart.de/radiochat.php

  3. Das-D schrieb am Mittwoch, 15.02.17 16:45 Uhr:

    Hallo,
    Ich benötige dringend einen Player bei mir auf der Seite. Könnte ich ihren bekommen?

    Ich betreibe ein kleines Musiklabel mit jungen Künstlern. Und es wäre schön wenn man auch was von ihnen hören könnte auf unserer Homepage. Wir haben leider kein Geld, da wir mit unserer Musik auch kein Geld einnehmen wollen...wir betreiben es aus Hobby..

    Wäre schön wenn Sie uns unterstützen könnten, und uns ihr Script geben könnten
    Vielen Danke
    Das-D von DgD.records

  4. Günther Hirsch schrieb am Montag, 03.07.17 17:38 Uhr:

    Ich habe den Player bei mir auf der Seite eingebaut, es gibt aber offenbar ein Problem. Normal wollte ich 10 Webradiostreams mit dem Player vorstellen, aber er funktioniert immer nur bis zum siebenten. die drei Stationen die danach kommen (8, 9, 10) werden nicht gespielt und der Player verschwindet oberhalb mit seinem Startpfeil, Zeitanzeige, Lautstärke, während das andere aber normal stehen bleibt. Ich dachte zuerst es liegt an der Höhe des Players, wegen der zehn Einträge, aber das scheint auch nicht das Problem.

  5. Günther Hirsch schrieb am Mittwoch, 09.08.17 10:05 Uhr:

    Der obige Kommentar mit den nur 7 Radios bzw. 10 ist erledigt. Offenbar war immer der jeweilige Stream falsch verlinkt, mal mit / ; am Ende. Leider gibts ja keinen Hinweis, dass es vehrkehrt ist. Nun läuft alles richtig.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:

Über Ihren Kommentar oder Ihre Frage zu diesem Artikel freue ich mich. Ich behalte mir jedoch vor, Einträge wider die guten Sitten, unsinnige Einträge, oder Spam kommentarlos zu entfernen.