Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Ein barrierefreier Audio-Player

... der beste bisher!

Tastatursteuerung des Players

für Windows:

Auswahl eines Titels auf der SeiteTab + Enter
Play / Pause (toggle)(Umschalt +) Alt + P
15 Sekunden vorspulen(Umschalt +) Alt + F
15 Sekunden zurückspulen(Umschalt +) Alt + R
Stummschalten (toggle)(Umschalt +) Alt + M
Lauter(Umschalt +) Alt + U
Leiser(Umschalt +) Alt + D

Tastaturbefehle auf dem Mac (browserabhängig): ctrl oder ctrl + alt anstelle von (Umschalt +) Alt

Natürlich kann man alle Buttons auch einfach mit Tab ansteuern und mit Enter bedienen.

www.terrillthompson.com hat einen Audio-Player entwickelt, der bezüglich Barrierefreiheit alles in den Schatten stellt, was ich bisher gesehen habe. Insbesondere die Bedienbarkeit mit Tastatur und/oder Screen Reader ist vorbildlich.

Der Player nutzt das <audio> Tag von HTML5, falls der verwendete Browser das unterstützt, sowie den !Yahoo Media Player als Fallback.

Ich hoffe auf zahlreiche Kommentare, die meine Meinung bestätigen oder widerlegen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Artikeltext (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE

5 Kommentare

  1. Fritz (Gast) schrieb am Montag, 14.03.11 11:42 Uhr:

    Der Player läuft übrigens auch auf dem iPhone. Zumindest mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 4.3. Cool!

  2. Andy Pillip schrieb am Montag, 13.06.11 16:26 Uhr:

    Danke für die Recherche!

    Allerdings handelt es sich ja nur um einen Musikplayer - oder sehe ich das falsch?

    Ein barrierefreier Audioplayer müsste sonst auch Untertitel - ich finde den Fachausdruck gerade nicht - ermöglichen.

    Oder übersehe ich da etwas?

  3. Fritz schrieb am Montag, 13.06.11 16:54 Uhr:

    @Andy Pillip

    danke für deinen Kommentar.

    Interessanter Aspekt: Untertitel für Audios. Ich kannte bisher nur Untertitel für Videos/Filme. Die Untertitel laufen dort synchron zum Film, so dass Hörbehinderte Zuschauer die Untertitel im jeweiligen Kontext sehen. Bei Audios macht das vermutlich wenig Sinn.
    Für Audios kenne ich Transkription. Also den Inhalt des Audios in Textform. Aber dieser Text liegt dann unabhängig vom Player vor. Ein bekanntes Beispiel sind Songtexte.

    Hast du mal ein Beispiel für einen Audioplayer, der Untertitel zeigt?

  4. kev schrieb am Freitag, 23.09.11 10:36 Uhr:

    klappt nicht
    stellt immer den yahoo player an

  5. Fritz schrieb am Freitag, 23.09.11 15:08 Uhr:

    @kev
    danke für den Hinweis.
    Terrill Thompson, der Autor des Scripts, hat inzwischen eine neue Version veröffentlich:
    http://www.terrillthompson.com/music/aap /
    Ich hab' diese Version 2.1.3 mal hier eingebaut.

    Falls du allerdings einen Internet Exploder Version vor 9 verwendest, dann ist das Fallback zum Yahoo! Player beabsichtigt. Der IE8 kann nämlich kein HTML5.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:

Über Ihren Kommentar zu diesem Artikel freue ich mich. Ich behalte mir jedoch vor, Spam kommentarlos zu entfernen.