Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Ein kostenloser Live Ticker für Ihre Homepage, per SMS vom Handy (oder per E-Mail) zu aktualisieren.

(Dieser Service ist auch auch unter den Namen sms2http, sms2html oder sms2ticker bekannt.)

Der sms2web Ticker - eine Live-Demo:

So könnte der Newsticker auf Ihrer Homepage aussehen:

(Die Eingaben in diesem Demo-Ticker stammen ausschließlich von Besuchern der Seite. webdesign weisshart ist für den Inhalt nicht verantwortlich.)

Nächste Aktualisierung:
(Wie der Reload funktioniert: Code)

Gleich testen? So geht's!

Eigenes Konto anmelden — Kostenlos!

Andere Ansicht probieren?

Sie wollen mehr Aktualität auf Ihrer Homepage?

Hier gibt's kostenlos[1] einen Newsticker, der per SMS oder E-Mail aktualisiert werden kann.

Keine Werbeeinblendung! Keine versteckten Kosten!

Ideal für Sportvereine oder Fanportale.

sms2web user in den letzten 90 Tagen: 92
in den letzten 24 Std. aktiv: 49

Die Anzeige des Tickers auf Ihrer Homepage kann individuell im Administrationsmenü konfiguriert, und von Ihnen selbst per CSS formatiert werden.

Zur Einbindung des Tickers in Ihre Homepage muß nur ein kurzes html-Codeschnipsel eingefügt werden. PHP ist nicht erforderlich.

Anzeigeoptionen

Die verschiedene Anzeigeoptionen können Sie im Adminbereich sehen, und für diese Demo auch selbst testen.

Ticker per SMS aktualisieren - so geht's:

Gleich zu Anfang der SMS muß eine spezielle E-Mail-Adresse stehen, in der Form:
user(at)sms2web.org
Danach folgt ein Leerzeichen und darauf der Text.
WICHTIG: nach dem Text schreiben Sie bitte das spezielle Endewort "smsende" (ohne Anführungszeichen)!
Bei verschiedenen Providern ist zusätzlich vor dem Text "smsstart" (ohne Anführungszeichen) und ein folgendes Leerzeichen erforderlich.
Ihre SMS könnte dann zum Beispiel so aussehen:

user(at)sms2web.org dies ist eine Botschaft smsende

Um eine Testnachricht an diese Seite hier zu schicken, müsste die SMS also folgendermaßen lauten:

wdw999(at)sms2web.org dies ist ein Test smsende

(wenn sie das @ auf Ihrem Handy nicht finden, können Sie statt dessen auch den Stern * verwenden)

Damit die SMS auch hier auf der Seite ankommt, muss Sie an eine bestimmte Nummer (Gateway) (ohne Vorwahl oder ähnliches) geschickt werden, die je nach Mobilfunkbetreiber unterschiedlich ist:

in Deutschland:

Provider Rufnummer
D 1 8000
Vodafone 3400
mobilcom 1090
E+ 767 6245 (merke: "SMS MAIL" auf der Tastatur)
O2 6245 (merke: "MAIL" auf der Tastatur)
Debitel 100
  • Zahlreiche Informationen zur Einstellung Ihres Handys: teltarif.de


in Österreich:

  • A1 will noch zusätzlich diese Klammern: ()
    Rufnummer: +43 664 680 502.
    Beispiel:
    user(at)sms2web.org () Botschaft smsende
  • telering


in der Schweiz:

  • Gateways von Sunrise, Orange und Swisscom

ACHTUNG: die SMS muß im E-Mail Format verschickt werden!
(Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, hilft nur noch die Gebrauchsanweisung Ihres Handys weiter. Schauen Sie auch mal unter dem Stichwort »Servicezentrale« nach.)


Um die per SMS geschickte Nachricht anzuzeigen, muß diese Seite neu aufgerufen werden. Eventuell müssen Sie auch einige Sekunden warten - SMS und E-Mail dauert schließlich ein wenig.

Übrigens: sms2web ticker unterstützt auch lange SMS.

Ticker per E-Mail aktualisieren - so geht's:

Ganz einfach geht's per E-Mail:

E-Mail ohne Betreff an user(at)sms2web.org
(für diese Demo also an wdw999(at)sms2web.org)

WICHTIG: E-Mail im plain text Format (keine html Mail).
WICHTIG: auch hier schreiben Sie bitte nach dem Text das spezielle Endewort "smsende" (ohne Anführungszeichen)!

Die Anzeige des Tickers formatieren:

Die Anzeige des Tickers auf Deiner Seite kann mit CSS formatiert werden.

Für die Tabellenansicht stehen folgende Klassen zur Verfügung:
.tickerdate für die Datumsspalte, und
.tickerdata für die Textspalte.

Auf dieser Seite wird hierfür folgendes CSS verwendet:

<style type="text/css"> .tickerdate, .tickerdata { vertical-align:top; font-size: .8em; color: #111; line-height: 1.4em; }   .tickerdate { padding: 0 1em 0 0; width: 12.5em; font-size: .7em; font-weight: bold; color: #555; line-height: 1.6em; }   </style>

Auch die Anzeige der Laufschrift läßt sich mit CSS ganz einfach formatieren. Z.B. so:

<style type="text/css"> marquee { color:red; font-weight:bold; } </style>

und hier ein paar Worte zur Technik, die dahinter steckt:

Als erstes wird Ihre SMS in eine E-Mail umgewandelt,
und an die Adresse user(at)sms2web.org geschickt. Diesen Teil erledigt das SMS Gateway Ihres Mobilfunk Providers.
Diese E-Mail Adresse wird von einem PHP Script bei jedem Aufruf des Tickers abgefragt. Falls eine neue E-Mail eingegangen ist, wird der Inhalt ausgelesen, in eine Textdatei geschrieben, und der Posteingang des E-Mail accounts geleert.
Die gerade erstellte Textdatei wiederum wird, ebenfalls per PHP, ausgelesen und auf der Seite angezeigt.
Voila! das war's. Zumindest in groben Zügen.

Administration und Konfiguration:

Im Adminbereich können Sie die Anzeigeoptionen einstellen, und die Meldungen editieren.

Anmeldedaten für die Demo auf dieser Seite:
Username: wdw999
Passwort: test1

Administration







Anmeldung:

Hinweis:

Wenn Sie nur einen Ticker für Ihre Homepage wollen, aber die Aktualisierung per SMS oder E-Mail nicht brauchen, sondern Ihren Text nur hin und wieder am PC aktualisieren wollen, dann werfen Sie doch einen Blick auf jswelt.de oder webmasternetz.de

Und wenn's einfach nur Laufschrift sein soll, dann dies in's html:
<marquee>Dieser Text ist Laufschrift!</marquee>

sms2web nur wegen der Laufschrift zu installieren, kostet zu viele Ressourcen, und verlangsamt nur das Laden Ihrer Seiten.


Um ein sms2web - Konto anzumelden, geben Sie bitte jetzt im folgenden Formular ihre Daten ein.
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Zugangscode und eine detaillierte Anleitung zur Einrichtung des Tickers.

Hinweis zum Datenschutz

Was kostet dieser Dienst?

Neues Konto anmelden

















Hinweis zum Datenschutz:

Ihre E-Mail Adresse wird ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den Zugangscode zu schicken, und wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

Kosten für sms2web:

Für den Versand der SMS fallen natürlich die üblichen Gebühren Ihres Mobilfunk Providers an. Darüber hinaus entstehen keine Kosten.
Tarifinfos von teltarif.de

[1] Für eine gewerbliche Nutzung und für den Einsatz auf stark frequentierten Seiten nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit mir auf.

[2] Gegen eine geringe Nutzungsgebühr kann ich den Dienst auch ohne Werbelink und mit Spamschutz schalten. Die Gebühr (ab 1 Euro pro Monat) ist abhängig vom traffic, und muß individuell vereinbart werden. Bei Interesse bitte ebenfalls Kontakt aufnehmen.

Alle Rechte vorbehalten.

Fundstücke zum Thema Handy und SMS

Live Wetten kann man jetzt auch mit dem Handy abgeben.

aufgenommen bei: php-resource.de | meine-erste-homepage.de