Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Screencast vom iPhone erstellen

Freitag, 7. Oktober 2016

Ein Screencast, also ein kleines Filmchen, das die Aktionen auf dem Monitor zeigt, kann eine hilfreiche Ergänzung für Softwarebeschreibungen oder ähnliches sein.
Mac(book)-User können hierfür das Programm QuickTime Player nutzen, das im Betriebssystem OS X bereits enthalten ist. Im Menü des QuickTime Player gibt es zu diesem Zweck den Menüpunkt: Ablage - Neue Bildschirmaufnahme.

Und wie macht man jetzt einen Screencast vom iPhone oder iPad?
Ganz einfach. Auch auf dem Mac(book) mit dem Quicktime Player. Das Gerät muss dazu lediglich per USB-Kabel mit dem Mac verbunden werden. Dann im QuickTime Player nicht "Neue Bildschirmaufnahme", sondern "Neue Video Aufnahme" wählen. Der Player aktiviert jetzt wahrscheinlich die Kamera des Macbook. Rechts vom Aufnahmebutton kann man jedoch durch Klick auf den kleinen Pfeil ein Auswahlmenü öffnen. In diesem Auswahlmenü "Kamera - iPhone" wählen:

Screenshot
Das Kontextmenü für die Videoaufnahme:
  • Kamera: iPhone - FaceTime HD Kamera
  • Mikrofon: internes Mikrofon - iPhone
  • Qualität: Hoch - Maximal

Wenn die Aufnahme abgeschlossen ist, kann, falls erforderlich, der Film direkt in QuickTime Player getrimmt werden: Bearbeiten - Kürzen.
Dann Ablage - Exportieren (geht nur als .mov)
Fürs Web muss das .mov dann noch in .mp4 konvertiert werden. Dafür eignet sich beispielsweise die kostenlose App Miro Video Converter.

Fertig.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE