Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Und jetzt das Zwangs-EU-Cookie

Sonntag, 19. Juni 2016

Screenshot
Ein - scheinbar - ganz üblicher Cookie Hinweis
"Dieser Blog benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu."

tl;dr Wer vom Thema EU-Cookie-Hinweis ausreichend genervt ist, braucht ab hier nicht mehr weiter zu lesen.

Erwartungsgemäß bietet auch diese Site kein Opt-out an.
Aber:
Sobald man die Seite nutzt, also beim ersten Scrollen, verschwindet der Hinweis. Cool. Und echt benutzerfreundlich. Muss ich gleich mal bei mir einbauen. ✔︎
Bei genauerem Hinschauen entpuppt sich der vermeintliche Coolnessfaktor aber als mittlere Schweinerei. Beim Scrollen verschwindet nicht nur der Hinweis, sondern es wird auch gleich ein Cookie gesetzt, das den Hinweis zukünftig verbirgt. Aus Sicht des Seitenbetreibers die optimale Lösung. Der EU-Vorschrift ist (scheinbar?) Genüge getan, und Google darf weiterhin die Besuche tracken, ohne dass der User in Zukunft informiert wird.

Wer kommt den auf so eine Idee: Na ja. Es ist einfach ein Wordpress-Plugin. Mit einer Vielzahl nützlicher Features. U. a.:

  • Option, den Nutzer ein Cookie durch Scrollen akzeptieren zu lassen
  • Option, funktionale Cookies abzulehnen — Aha! das Opt-out. Es geht also doch!
  • … Nachrichtenbox, nachdem das Cookie akzeptiert wurde — So viel Usability sollte schon sein.

Also bitte, liebe Wordpress-Blog-Betreiber: Wenn schon, dann auch mit Opt-out und einer Infobox.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE