Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Responsive Images via ImageEngine

Montag, 18. Januar 2016

Responsive Images sind die größte offene Herausforderung des Responsive Web Design (RWD). Welchen Sinn macht es, per CSS die Darstellung einer Webseite an die kleinen Smartphone-Monitore anzupassen, und dann mehrere 100 kB schwere Bilder per Mobilfunk zu übertragen, und lediglich die Darstellung für den kleinen Monitor anzupassen?

Es gibt mehrere Techniken, die das mobile Datenvolumen des Besuchers schonen, und nur die wirklich benötigte Größe einer Bilddatei zu übertragen. Alle sind mit mehr oder weniger Aufwand verbunden.

Einen neuen Ansatz wählt ImageEngine. Eine Art intelligenter Proxy für Bilder.

Beispiel

Eine Bilddatei, die im Original mit 230 kB auf dem Server liegt, wird von ImageEngine responsive gemacht, und "wiegt" mobil gerade mal noch schlanke 20 kB.

Screenshot
Typografie von Albrecht Dürer: Albertvs Dvrervs Nvrembergensis pictor hvivs aetatis celeberrimus, versus è Germanica lingua in Latinam …
Bild: Getty

Von ImageEngine gibt es eine kostenlose Version mit max. 5 GB Datenvolumen pro Monat. Die Einrichtung dauert nur Minuten. Bei Mehrbedarf wird's allerdings richtig teuer.
Zum anderen gilt meine Zurückhaltung, was Abhängigkeit von externen Diensten angeht. Das Ausfallrisiko für die eigene Website steigt mit jedem externen Dienst, von dem man sich abhängig macht. Für ImageEngine sehe ich momentan kein Fallback.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE