Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Parallels Desktop 9 für Mac ist NICHT mit OS X El Capitan kompatibel.

Donnerstag, 30. Juli 2015

Logo Parallels
… und weil ich keine mehr Lust habe, alle 1 oder 2 Jahre 50 Euro für eine VM auszugeben, werde ich wohl Parallels demnächst *) von meinem Macbook löschen.

Glücklicherweise scheint das nicht schwer zu sein:
Schritt 1Schritt 2

Über die Jahre konnte ich folgende Windows-only Anwendungen, die ich beim Umstieg auf Mac für unverzichtbar hielt, durch Mac-kompatible Apps ersetzen:

  • Mein Steuerprogramm SteuerSparErklärung von Akademische Arbeitsgemeinschaft
  • Microsoft Office — die Office 365 (Version 2016) benimmt sich auf dem Mac recht ordentlich.
  • Edit4Win Text-Editor — dort gibt es einige exotische Features, die ich lange für alternativlos hielt, die ich aber mit TextMate emulieren kann.
  • IrfanView — klar, alles, was IrfanView kann, können auch Gimp & Co. Man muss halt ein wenig suchen und üben.

Bleibt noch "mein" Screen Reader NVDA. Ich glaube nicht, dass der NVDA einmal auf OS X portiert wird. Nun gut, muss ich mich halt doch einmal mit VoiceOver auf dem Mac beschäftigen. Es ist ja nur zum Testen. Oder, noch einfacher, NVDA portabel auf einem USB-Stick an einem Windows-Rechner verwenden.

Ich bin mir sicher, dass es meinem Macbook nicht schadet, wenn es ohne Parallels betrieben wird.

*) spätestens vor dem Update auf El Capitan im September? Bis dahin kann ich ja noch gründlich testen, wie sich komplett "fensterlos" fühlt.

Nachtrag 09.08.2015

Auch Microsoft Office 365 gekündigt, und alles, was mit Microsoft beginnt, deinstalliert. Numbers, die Tabellenkalkulation von Apple, fühlt sich unter OS X einfach besser an. Vor allem schneller. Ist ja auch verständlich. Eine Sache musste ich allerdings ändern: Dateiübergreifendes "Verlinken" kann Numbers nicht. Ich musste die entsprechenden Dateien zu einer einzigen zusammenfassen. Das ging ganz flott, und Numbers hat keinerlei Probleme mit der Handhabung der entstehenden großen (bis 2,5 MB) Dateien.



13 Kommentare

  1. Habe Parallels 9 auf El Capitan beta einfach einmal ausprobiert: funzt prima (alle VMs inkl. Coherence)
    :)

    Kommentar von Andreas — Dienstag, 15. September 2015 - 11:25 Uhr

  2. @Andreas
    Danke für den Hinweis.
    Das ist wieder mal typisch Parallels. Kassieren um jeden Preis. Und gerne auch mal flunkern, was die Kompatibilität betrifft.

    Kommentar von Fritz — Dienstag, 15. September 2015 - 15:16 Uhr

  3. SteuerSparErklärung nutze ich seit zwei Jahren auf dem Mac, mit dem üblichen Erfolg. Die Arbeitsgemeinschaft hat eine Mac-Version.

    Kommentar von Florian — Samstag, 3. Oktober 2015 - 21:44 Uhr

  4. Habe ebenfalls gerade auf el capitan upgedatet, und: Parallels 9 funzt hervorragend! Geschäftemacherei um jeden Preis. Aber: Achtet mal genau darauf, was vom parallels wirklich, also wortwörtlich, dazu gesagtwird: Es steht nämlich nirgends, dass es nicht geht!!!

    Kommentar von Thomas — Sonntag, 11. Oktober 2015 - 14:34 Uhr

  5. Bei mir läuft Parallels 9 auch mit Windows 10 auf dem OS X - El Capitan.
    Aber die Mailsflut reußt nicht ab, dass ich es angeblich nicht mehr nutzen könne….Kompatibilitätsprobleme stelle ich keine fest! :))

    Kommentar von Jorgan — Mittwoch, 14. Oktober 2015 - 16:21 Uhr

  6. Danke für die Hinweise, bin kurz vor der Installation von El Capitan.
    Weiß jemand, ob die Steuersparerklärung läuft. Will nämlich endlich die Steuererklärung machen. Danke für Antwort

    Kommentar von Hilda Schneider — Montag, 2. November 2015 - 21:08 Uhr

  7. @Hilde Schneider
    Die SteuerSparErklärung von Akademische Arbeitsgemeinschaft läuft unter El Capitan. Ich hab' sogar eine Rückerstattung erhalten. :-)

    Kommentar von Fritz — Montag, 2. November 2015 - 21:12 Uhr

  8. Hallo, nachdem ich ein Upgrad auf El Capitan durchführte, funktionierte Parallels 9 noch einwandfrei. Nach einiger Zeit entschied ich mich, meinen Mac mit einem Clean-Install zu löschen und direkt auf El Capitan neu durchzustarten. Seither ist es mir nicht mehr möglich, Parallels 9 frisch zu installieren.
    Offenbar haben die Upgrades jeweils einige "alte" Datenpakete mitgenommen, die mir jetzt aber nach dem Clean-Install fehlen…

    Kommentar von Fränzi Spahr — Mittwoch, 4. November 2015 - 16:42 Uhr

  9. Gleiches Problem wie Fränzi Spahr…. nach dem update gings noch, nach dem Clean -Install dann nicht mehr….

    Kommentar von Fabian — Sonntag, 6. Dezember 2015 - 18:25 Uhr

  10. Auch ein Update von 8 zu 9 geht leider nicht mehr (kein Clean Install). Ich werde mich jetzt mal mit Virtual Box auseinandersetzen.

    Kommentar von Stephan — Dienstag, 29. Dezember 2015 - 20:13 Uhr

  11. Auf meinem Parallels 11 wollte ich El Capitan (10.11) installieren. Hostsystem ist ein MacBookAir mit Maverick (10.9). Dazu habe ich eine Iso-Datei von El Cap bereitgestellt, ohne Erfolg, Parallels scheiterte bei Erstellung einer eigenen Iso-Datei regelmäßig, auch mit .dmg Datei erfolglos. Wegen der zahlreichen kritischen Kommentare zu ElCap wollte ich in einer virtuellen Umgebung erstmal testen. Mit Virtualbox immerhin etwas weiter gekommen, bis zum Beginn der Installation. Danach scheiterte die Erzeugung einer geeigneten Datei. Fazit: auch nach dem Studium zahlreicher Foren sehe ich keine Möglichkeit, ElCap in einer virtuellen Umgebung einzurichten. Vielleicht weiß jemand Rat?

    Kommentar von Kalluh — Montag, 11. Januar 2016 - 14:13 Uhr

  12. Bei meinem MacbookAir konnte ich nach Capitan Parallels nicht mehr starten. Ich konnte noch auf Windows über BootCamp zugreifen. Nachdem auch Illustrator nicht mehr funktionierte und ich Java6 installiert habe geht nun auch Parallels 9 wieder. Ob das wirklich an Java liegt weiss ich nicht. Vielleicht hilft das auch dem ein oder anderen.

    Kommentar von olivhan — Mittwoch, 6. April 2016 - 16:38 Uhr

  13. Parallels 9 läuft auf El Capitan, wenn man El Capitan über ein Vorgänger OS installiert. Wenn man El Capitan neu aufsetzt, dann lässt sich Parallels9 nicht installieren. Habe schon alles auspsrobiert:
    http://kb.parallels.com/de/118079
    http://kb.parallels.com/de/114703
    http://kb.parallels.com/de/8089

    Die dort beschriebenen Probleme habe ich nicht. sudo su liefert wirklich root. Es gibt nur eine id 0 mit root und das stoppen und starten des launchdeamons hat auch nicht geholfen.
    Wenn jemand weiss, was zu machen ist, wäre ich für Hilfe dankbar.

    Kommentar von electronicpeter — Donnerstag, 5. Mai 2016 - 10:59 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE