Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Deppenlink 2.0

Samstag, 7. Februar 2015

Der "Deppenlink" (bei Google, und meine Erklärung dazu) ist auch nach mehr als 25 Jahren Webdesign noch nicht ausgestorben. Immer noch gibt es Content Management Systeme (CMS), die ganz selbstverständlich Deppenlinks erzeugen. Wordpress sei hier stellvertretend genannt.
Etwas neuer ist der "Deppenlink 2.0". Der "nach oben"-Button macht auf langen Seiten eventuell Sinn. Aber nicht, wenn es gar nichts nach oben zu scrollen gibt:

Screenshot
Eine Seite, die so klein ist, dass sie auch auf kleinen Monitoren vollständig ohne Scrollen dargestellt wird.

Ich gebe zu: Es erfordert etwas Aufwand, den "Deppenlink 2.0" zu vermeiden. Aber wenn, wie im oben gezeigten Beispiel, 522 kB nur für JavaScript (darunter auch jQuery) eingesetzt werden, dann liegt es wohl nicht an Unfähigkeit der Entwickler, sondern eher an Gedankenlosigkeit.

Anmerkung: Der zweite auf dem Screenshot gezeigte Deppenlink — ein Button zum Sortieren, wo es nichts zu sortieren gibt — unterstreicht nur meine obige Aussage.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE