Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Radio hören

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Und wie hörst du Musik?
Nur noch bei Spotify? Oder deine eigenen Songs als mp3? iTunes?

Ich habe soeben das Radio wieder entdeckt. Mit Radium - dem perfekten Internet Radio [iOS App-Store Link]
Radium gibt es kostenlos für iOS, und als App für den Mac um € 8,99.

Die App hat alles, was man zum Radio hören braucht, alles übersichtlich, funktional, selbst erklärend, und auch noch cool gestylt.

Screenshot iPhone
Das Cover des aktuellen Titels.

Ein Highlight ist die Suche nach Stationen. Einfach ein Schlagwort eingeben, und fertig.

Screenshot iPhone
Die Eingabe des Suchbegriffs "guitar" listet Dutzende von Stationen auf. Direkt aus der Suche heraus können die Sender angespielt werden, oder zu den Favoriten hinzugefügt.

Und, was nicht selbstverständlich ist, sie speichert (nach eigener Angabe) dein Hörverhalten nicht, und funkt nicht ungefragt in irgendwelche Sozialen Netze, was du grad' hörst.

Die iOS App ist mit VoiceOver bedienbar, mit kleinen Einschränkungen, die aber einer Nutzung nicht im Wege stehen.
Eine Beobachtung, die ich nicht recht einordnen konnte: Manche Stationen werden, wenn VoiceOver aktiv ist, nur kurz angespielt, und verstummen dann. Ob mein iPhone 4s einfach überfordert ist?

Nachtrag 05.10.2014

Manchmal passieren auch überraschende Dinge: Heute gab es ein Update zu Radium. Angekündigt wurden folgende neue Funktionen:

  • Fixed issue that would cause some stations to experience dropouts
  • VoiceOver fixes and improvements

Also genau die Punkte, die ich im ersten Test bemängelt hatte.
Und tatsächlich: Radium ist jetzt ohne Einschränkungen auch mit VoiceOver perfekt zu bedienen.

Nachtrag 09.10.2014

AppleVis, die (englischsprachige) Site für den blinden Apple-User, hat eine ausführliche Rezension sowie einen

Podcast:


Download mp3



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE