Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Audio- und Videoplayer barrierefrei

Samstag, 2. August 2014

Das Thema barrierefreie Audio- und Videoplayer beschäftigt mich seit langer Zeit. Ich habe zu diesem Thema im Laufe von Jahren eine Vielzahl von Artikeln und Demos verfasst.

Es sieht fast so aus, als ob die Suche ein Ende hätte. HTML5 und Terrill Thomsons Able Player sei Dank.
Auf obiger Übersichtsseite werden eine Reihe von Demos verlinkt, mit allen denkbaren Optionen. Ich möchte folgende zwei Beispiele hervorheben:

Terrill Thomsons Able Player stellt alles in den Schatten, was ich gerne als „der beste bisher“ bezeichnet habe. Der Player ist Open Source und steht unter der freien MIT-Lizenz.
Able Player bei GitHub

Kollegen: Verwenden! Nicht nur blinde, seh- oder hörbehinderte Menschen werden es euch danken.

Nachtrag 01.09.2016:

Nachdem zwischenzeitlich alle relevanten Browser natives HTML5 unterstützen, halte ich persönlich den Einsatz des Able Players in den weitaus meisten Fällen für überflüssig, weil der Einbau zu aufwendig ist. HTML5 audio oder HTML5 video sollten fast immer genügen.



2 Kommentare

  1. Hallo, ich bin auf der Suche nach einem/dem möglichst barrierefreien Video-Player. Früher haben wir den JW-Player verwendet. Dieser scheint sich aber nicht zum Besseren entwickelt zu haben. Auch der Flowplayer bereitet mir hinsichtlich Barrierefreiheit Bauchschmerzen.

    Jetzt bin ich gerade auf den Able Player hier gestoßen. Das sieht ja schon ziemlich gut aus. Jetzt die KO-Frage: wie sieht's mit Responsivität aus? Ich suche nämlich einem Player, der auch auf mobilen Endgeräten und in verschiedenen Auflösungen problemlos funktioniert.

    Wie sieht's darüber hinaus mit Skinning aus? Hat man Einfluss auf das Aussehen des Player? über eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Gerne auch per E-Mail.

    Kommentar von Jörg Morsbach — Donnerstag, 4. Dezember 2014 - 17:34 Uhr

  2. Hallo Jörg,

    ich hab' mal den im Artikel verlinkten Video-Player mit dem iPhone aufgerufen. Perfekt. Da der Able Player auf das HTML5 Element baut, wird auf dem iPhone natürlich der systemeigene Player aufgerufen.

    Androiden sollten eigentllch mit dem HTML5 Element auch zurecht kommen wp_kses_normalize_entities2("8211") ich kann das allerdings nicht testen.

    Das Aussehen des Able Players wird komplett über CSS erstellt. Eigene Lösungen sollten also möglich sein. (Mir persönlich gefällt zwar nicht, wie das CSS aufgebaut ist, aber das kann auch persönliche Vorliebe sein.)

    Der wirkliche Knackpunkt am Able Player ist das Fallback für Browser, die noch kein HTML5 verstehen: der JW Player.

    Zum anderen muss es ja gar nicht der Able Player sein. Was man mit HTML5 alleine machen kann, habe ich in diesem Artikel beschrieben (mit Demo). Als Fallback biete ich einfach einen Link zum .mp4 file an.

    Kommentar von Fritz — Donnerstag, 4. Dezember 2014 - 19:59 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE