Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Dropbox Update 2.4

Samstag, 28. September 2013

Dropbox - man kann darüber denken, wie man will. Aber so lange man keine vertraulichen Informationen dorthin beamt, ist Dropbox ein tolles Tool. Und es wird immer besser. Mit der Version 2.4.
https://forums.dropbox.com/topic.php?id=106026
kann man jetzt Screenshots automatisch hochladen (in einen eigenen Ordner namens "Screenshots"), und die direkte Adresse zum Screenshot landet in der Zwischenablage zur Weitergabe. Schneller geht‘s nicht.
Beispiel

Weitere Features:

  • Screenshot to Dropbox
  • Move to Dropbox
    Screenshot Kontextmenü
    Im Kontextmenü gibt es den neuen Eintrag "In die Dropbox verschieben"
  • Import from iPhoto
  • Mavericks Support!
  • Much faster upload/download speeds for large files

Vor allem der letzte Punkt „schnellere Uploads/Downloads“ klingt interessant. Ich hab‘s probiert. Es stimmt.


Wordpress Anfänger CMS

Montag, 23. September 2013

(Gastbeitrag)

Einleitung — Warum gerade Wordpress und nicht Drupal, Joomla, etc.?

Vor allem für Anfänger eignet sich Wordpress besonders gut als CMS. Ganz ohne Programmierung kann man mit Hilfe von Wordpress eine stabile leistungsfähige Homepage in kürzester Zeit auf die Beine stellen. Das ist natürlich auch mit anderen CMS möglich, doch Wordpress hat eine einzigartige Kombination an Eigenschaften, die es meiner Meinung nach perfekt für kleinere Projekte macht. Mit Hilfe von kostenlosen Plugins und Themes kann man dann auch etwas ganz eigenes kreieren, ohne dabei das Rad neuerfinden zu müssen. Speziell bei Plugins und Themes gibt es mit anderen CMS oft Probleme mit der Kompatibilität. Zusätzlich ist Wordpress mittlerweile zum (mit großem Abstand) meist verwendeten Redaktionssystem überhaupt geworden, und so findet man meist sehr gute Unterstützung in Foren und man kann sich darauf verlassen, dass Wordpress auf praktisch jedem Hoster lauffähig ist. Manche Webspace Anbieter machen es dem Benutzer sogar einfach und bieten eine 1 Click Installation von Wordpress an.

Im folgenden Tutorial wollen wir aber trotzdem mal die Installation miteinander durchgehen, sowie die Arbeitsweise mit Wordpress.

Nach diesem Tutorial solltest du in der Lage sein:

  • Eine lokale Testumgebung einrichten
  • Wordpress installieren
  • Plugins zu Installieren und zu Verwalten
  • Themes zu Installieren und zu Verwalten
  • Wordpress verwenden

weiterlesen…


Wieder einmal Suchmaschinenoptimierung

Samstag, 14. September 2013

"Was nützt die schönste Seite, wenn sie von Suchmaschinen nicht gefunden wird?" Nach diesem Motto arbeite ich seit Gründung meiner Agentur.
Der erste Schritt, und die Grundlage meiner Arbeit, ist dabei eine technisch saubere Erstellung der Seiten. Semantisch korrekt, richtige Überschriftenhierarchie, selbstverständlich valider Code sind nur einige Stichwort.

Da in der Praxis Google quasi ein Synonym für Suchmaschinen ist, kann es nicht schaden, Google selbst bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) einzubinden. Google bietet ja diverse Dienste wie Google Places oder den Social Media-Dienst Google+ an, und der gesunde Menschenverstand sagt, dass SEO mit Google Plus durchaus positive Auswirkungen auf das Suchmaschinenranking generieren kann.

Einige Stichworte zu SEO mit Google+:

  • Google+ Profil optimieren: Das eigene Profil sollte wie eine Website gesehen werden, die suchmaschinenoptimiert wird.
  • Die Website direkt mit der Google+ Page verknüpfen
  • Zum +1-Klicken animieren

Dass ein Eintrag der eigenen Firma bei Google Places bzw. Google- Local hilfreich sein kann, steht außer Frage:

Screenshot
Mit diesen Details wird ein Google Places Eintrag in der Suchergebnisseite von Google angezeigt

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE