Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

TYPO3 CMS

Dienstag, 6. August 2013

(Gastbeitrag)

Ob es um die Webseite für ein Unternehmen oder den Internetauftritt für einen Verein geht: Eine professionelle Internetpräsenz ist heute für jede größere Organisation unverzichtbar. Mit TYPO3, einem so genannten Content Management System, können Redakteure sich um die ständige Aktualisierung einer Seite kümmern, ohne dazu eigene Programmierkenntnisse zu haben. Dazu muss die Seite einmalig von einer TYPO3 Agentur erstellt werden, danach fallen keine Lizenzkosten oder andere Gebühren an, da TYPO3 ein Open Source-System ist.

Bei der Erstellung einer Webseite kommt es nicht nur auf ein hochwertiges Design an, darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Punkte, die eine Rolle spielen. Eine gute Agentur sollte darauf bereits bei der Konzeption achten. So ist es zum Beispiel wichtig, dass die Inhalte der Seite regelmäßig gepflegt werden - diese Aufgabe können Redakteure nach einer entsprechenden Schulung selbst übernehmen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Programmierung der Seite, die darauf ausgelegt sein muss, dass diese von Suchmaschinen gefunden werden kann - andernfalls bleibt man im Internet fast unsichtbar, schließlich kommt eine große Zahl der Besucher einer Seite über die Ergebnisse in großen Suchmaschinen auf die Webseite.

Solche Besucher kommen zu einem großen Teil über Anzeigen, die in Suchmaschinen geschaltet werden. Eine Agentur kann dieses so genannte Performance Marketing übernehmen, damit mit diesen Anzeigen tatsächlich die Zielgruppe angesprochen wird, die man erreichen möchte. Der große Vorteil für den Kunden: Die Resultate sind sofort nachvollziehbar, anders als bei der klassischen Print-Werbung kann man beim Online-Marketing anhand von Klickzahlen oder anderen Werten sehen, wie hoch die Kosten pro Besucher auf der Seite sind.

Immer wichtiger wird auch das Social Media Marketing. Darunter versteht man im allgemeinen die Einbindung bestimmter Social Media-Funktionen in die eigene Seite, zum Beispiel den Link zur eigenen Facebook-Seite oder zum Twitter-Konto. Diese Medien sollten natürlich ebenfalls regelmäßig mit Inhalten gefüllt werden. Nutzer profitieren davon, da sie auf verschiedenen Medien mit dem Betreiber der Webseite in Kontakt kommen können. Außerdem können in sozialen Netzwerken wie Facebook spezielle Angebote oder Gewinnspiele veranstaltet werden, die wiederum mehr Besucher auf die Webseite locken.

Eine Agentur für Typo3 in Stuttgart die ich empfehlen kann: netformic.de

__________________

© 2013 webdesign weisshart
Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt.
Page copy protected against web site content infringement by Copyscape



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE