Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Schriftgröße auf Webseiten verändern

Sonntag, 14. Juli 2013

Seit Jahren vertrete ich die Meinung, ein Button o. Ä. zur individuellen Einstellung der Schriftgröße auf Webseiten sei obsolet. Alle Browser haben inzwischen diese Möglichkeit eingebaut. (Strg + bzw. Strg -).
Alle? Nein. Das iPad bzw. allgemein iOS macht das scheinbar viel eleganter mit verschiedenen Gesten, z. B. Pinch - zwei Finger auseinander ziehen.
Elegant ja. Zufriedenstellend? Da die ganze Seite vergrößert wird, und nicht nur die Schrift, wird die Seite auch breiter; Um die Übersicht zu behalten, muss also ständig horizontal "gescrollt" werden (auf dem iPad/iPhone natürlich nicht gescrollt, sondern "geschoben", aber das Ergebnis bleibt das gleiche).
Besser geht es mit einer von der Website angebotenen Schriftvergrößerung, die natürlich per Cookie gespeichert wird, damit sie über alle Seiten beibehalten wird. (Die Möglichkeit zu Pinchen gibt es natürlich weiterhin.)
Auf zimmer-chiemsee.de ist so etwas eingebaut, und feiert auf dem iPad fröhliche Urständ.

Screenshot 1
Screenshot der Seite auf dem iPad ohne Schriftvergrößerung
Screenshot 2
Screenshot der selben Seite mit Schriftvergrößerung


3 Kommentare

  1. Ein vernünftiges mobiles Theme schafft da Abhilfe, sodass sich die Website and Ausgabemedium anpasst und nicht andersherum. Wer trotzdem größere oder kleinere Schrift braucht, kann sich dies in die Bookmark-Bar als JavaScript hinterlegen. Dann geht's auch auf dem iPad… (wp_kses_normalize_entities2("38") iPhone wp_kses_normalize_entities2("38") anderen mobilen Geräten)

    Kommentar von Martin Storbeck — Sonntag, 14. Juli 2013 - 20:09 Uhr

  2. Anbei der Link, wie man Font+ wp_kses_normalize_entities2("38") Font- Buttons in Safari auf dem iPhone wp_kses_normalize_entities2("38") iPad einbaut:

    http://www.idownloadblog.com/2012/05/13/font-size-bookmarks/

    Kommentar von Martin Storbeck — Sonntag, 14. Juli 2013 - 20:14 Uhr

  3. @ Martin
    Kein Zweifel: ein mobiles Theme kann Abhilfe schaffen. Falls nicht eine starke Sehbehinderung vorliegt.

    Zu den Font+ und Font- Buttons:

    Danke für den Link.

    Das JavaScript auf der von dir verlinkten Seite funktioniert leider nicht. Hier eine Seite mit funktionierendem Code: http://w7t.de/fontsizer

    Vielleicht schafft der eine oder andere "Pfriemler" es ja tatsächlich, das Bookmarklet zu installieren. Die Zielgruppe, die Schriftvergrößerung braucht, wohl eher nicht.

    Die Ergebnisse, wenn denn die Installation geklappt hat, kann man leider bestenfalls als erheiternd bezeichnen. Falls man überhaupt eine Seite findet, auf der das funktioniert.
    Zum Anderen ist die Schriftgrößeneinstellung nicht persistent, d. h. beim Wechsel der Seite muss ich sie jedesmal neu aufrufen.

    Kommentar von Fritz — Sonntag, 14. Juli 2013 - 21:28 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE