Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

CAPTCHAs automatisch lösen - ein neuer Dienst

Mittwoch, 10. Juli 2013

CAPTCHA ['kæptʃə] ist ein Akronym für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart. Das bedeutet wörtlich: “Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen".
Quelle: Wikipedia

Leider ist das System inzwischen komplett pervers: Maschinen sind zumeist besser im Lösen von CAPTCHAs als Menschen. Von blinden und sehbehinderten Menschen ganz zu schweigen. Letztere sind sogar darauf angewiesen, CAPTCHAs von Maschinen lösen zu lassen.

Es gibt einen (zumindest für mich) neuen Dienst: Rumola von skipinput.com
Hier eine Seite mit Anleitungen für blinde und sehbehinderte Menschen (englisch).
Rumola wird als Addon für Firefox, Chrome und Safari angeboten.
Rumola light (mobil) gibt es derzeit für Android. Für iOS ist es angekündigt.

Nach der Installation des Addons muss man sich mit einer E-Mail Adresse registrieren. Nach der Registrierung hat man 10 Credits kostenlos. Die kostenlosen Credits gelten nur am Tag der Registrierung. Also jedenfalls noch am gleichen Tag testen! Weitere Credits kosten 0,79 € für 50 Credits / 1 Jahr bzw. 1.55 € für 150 Credits / 6 Monate.
Bezahlung mit PayPal.

Ein Kurztest zeigt, dass das Addon tadellos und schnell funktioniert. Wenn ein CAPTCHA auf einer Seite gefunden wird, gibt Rumola eine entsprechende Meldung aus. Ein Doppelklick im Eingabefeld füllt dieses automatisch aus mit der Lösung des CAPTCHAs.

Screenshot 1
Ein ReCAPTCHA Eingabefeld vor dem Lösen des CAPTCHA
Screenshot 2
Das ReCAPTCHA Eingabefeld ist von Rumola mit der Lösung ausgefüllt worden.

Nachtrag

Rumola füllt das Ergebnisfeld mit dem gelösten CAPTCHA nicht nur auf Doppelklick, sondern bereits dann, wenn man ein beliebiges anderes Formularfeld auszufüllen beginnt. Sehr komfortabel.

Nachtrag 2

Rumola lässt sich via Kontextmenü auf einzelnen Seiten deaktivieren. Nützlich z. B. auf eigenen Seiten, um den Alert zu unterdrücken.



1 Kommentar

  1. captcha lösen

    Kommentar von rami — Sonntag, 9. August 2015 - 22:33 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE