Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Das Autoupdate des IE und warum das wenig Erfolg zeigt

Freitag, 5. Juli 2013

Seit einiger Zeit wird der Microsoft Internet Explorer "zwangsweise" auf die Version 10 aktualisiert. Es gab Stimmen aus der Webworker-Szene, die das begrüßten, und der Hoffnung Ausdruck gaben, das könnte das Verschwinden älterer Versionen beschleunigen.

Die Hoffnung ist leider vergebens.

Zwei Tabellen mögen das belegen.

1. Anteile der IE Versionen Februar 2013 - IE gesamt = 100%

Tabelle IE Anteile 02.2013
blau: 9.0: 54,17%
grün: 8.0: 31,89%
rot: 10.0: 10,30%
gelb: 7.0: 3,08%

2. Anteile der IE Versionen Juli 2013 - IE gesamt = 100%

Tabelle IE Anteile 02.2013
blau: 10.0: 44,84%
grün: 8.0: 30,00%
rot: 9.0: 21,69%
gelb: 7.0: 2,10%

Was ist hieraus abzulesen? Die IE 10 Installationen gingen ausschließlich zu Lasten des IE 9. IE 8 Nutzer updaten nicht, warum auch immer.

Wird der IE 8 der neue IE 6?



2 Kommentare

  1. IE 8 Nutzer updaten nicht, warum auch immer.

    Soweit ich mich nicht irre, ganz einfach: Weil für WIN XP kein IE 9 zur Verfügung steht. Spätestens im Frühjahr 2014, wenn der Support für XP endgültig ausläuft, wird sich möglicherweise etwas ändern.

    Kommentar von Peter — Freitag, 5. Juli 2013 - 18:05 Uhr

  2. wird sich möglicherweise etwas ändern.
    Die Hoffnung (des Webworkers) stirbt zuletzt.

    Dagegen spricht jedoch:
    Im Juli waren nur noch 23% der IE Nutzer mit XP oder Vista unterwegs, aber 32% mit IE 7/8. Im Umkehrschluss: Fast 10% der IE Nutzer könnten, wollen aber offenbar nicht auf Version 9 oder 10 updaten. All diese Werte wurden auf meiner eigenen Site erhoben; ich unterstelle, dass hier überdurchschnittlich viele technikaffine Besucher verkehren. Auf anderen Sites dürfte die Situation deutlich schlechter sein.

    Kommentar von Fritz — Freitag, 5. Juli 2013 - 19:15 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE