Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Meine sozialen Knöpfe - oder: ich respektiere die Privatsphäre meiner Besucher

Samstag, 16. Juni 2012

Irgendwie gehören sie auf jede Webseite, unter jeden Artikel. Die Like-, Plus- und Sonstwas-Social-Media-Buttons. Obwohl inzwischen jeder weiß, dass Facebook & Co. mit Hilfe dieser Buttons das Besucherverhalten ausspionieren und archivieren, und die Verwendung in Deutschland rechtlich zumindest bedenklich ist. Hinzu kommt, dass diese Buttons auch noch die Ladezeit der Seite erheblich ausbremsen.

Seit längerem gibt es auf meiner Site daher nur statische Buttons. Diese Buttons sind mit einem statischen Link hinterlegt, der erst beim Anklicken eine Verbindung zu Facebook & Co. aufbaut.

Das Ergebnis:

  • Der Besucher wird nicht ungefragt bereits durch Betreten der Seite ausspioniert, sondern er entscheidet selbst, ob er mit dem jeweiligen externen Dienst verbunden werden will, um die Seite bei einem Social Media Dienst zu kommentieren.
  • Keine merkliche Verzögerung beim Laden der Seite.
  • Einziger "Nachteil": Die erfolgten "Likes" und "Pluses" werden nicht angezeigt. Worauf ich gerne verzichte.

Die Anregung erhielt ich durch einen Artikel auf perun.net. Dort gibt es auch eine ausführliche Beschreibung, wie man statische Buttons in Wordpress einbauen kann.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE