Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

iOS5 - Safari Lesezeichen mit dem Mac synchronisieren

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Lesezeichen zwischen Mac und iPhone synchron halten - dazu war bisher eine (manuelle) Synchronisation über iTunes erforderlich. Seit iOS5 sorgt iCloud für eine automatische Synchronisation zwischen Safari/Mac und Safari/iPhone. Voraussetzung, dass auf beiden Geräten unter Systemeinstellungen bzw. Einstellungen - iCoud Lesezeichen angewählt ist.

Screenshot Systemeinstellungen


So die Theorie. In der Praxis funktioniert das häufig nicht, wie in verschiedenen Foren zu lesen ist.

Aber es gibt Abhilfe:
(Ⅰ - römisch Eins) Silke Sandkötter bloggt:

  1. Auf dem Mac in Safari Ablage/Lesezeichen exportieren auf einen beliebigen Platz auf Deiner HD
  2. Auf dem Mac in Safari alle Lesezeichen löschen
  3. Auf allen zu synchronisierenden iOS-Geräten im mobilen Safari alle Lesezeichen löschen
  4. Auf dem Mac in Safari Ablage/Lesezeichen importieren - die Datei auswählen aus Schritt 1

Ich habe festgestellt, dass dies nicht genügt.
(Ⅱ - römisch Zwei) Meine Lösung:

  1. Mac - Systemeinstellungen - iCloud Lesezeichen deaktivieren
  2. iOS5-Device - Einstellungen - iCoud Lesezeichen deaktivieren, und "Lesezeichen vom iPhone löschen" bestätigen
  3. Anschließend beide wieder aktivieren

Und jetzt funktioniert auch die Synchronisierung via iCloud in beiden Richtungen. Beim ersten Aufruf von Safari auf dem iPhone zeigt der animierte Throbber, dass neu synchronisiert wird.

NB.: Ich synchronisiere übrigens zwischen Firefox auf dem Mac und Safari auf dem iPhone. Wie das geht? Nur mit einem Zwischenschritt (der natürlich ohne Eingriff automatisch im Hintergrund stattfindet). Ich lasse die Lesezeichen zwischen Firefox/Mac und Safari/Mac mittels Xmarks synchronisieren. Und für den Rest, nämlich die Synchronisation zwischen Safari/Mac und Safari/iPhone ist dann iCloud zuständig.

Nachtrag 30.10.2011

Die Synchronisierung vom iPhone zum Mac funktioniert recht zuverlässig. In der anderen Richtung, also Mac zum iPhone, leider nicht immer. Ich muss dann die Schritte (Ⅱ - römisch Zwei) 1 bis 3, also iCloud auf beiden Seiten de- und wieder aktiveren, erneut durchführen. Nicht schön, aber immerhin eine Möglichkeit, die Synchronisierung ohne großen Aufwand zu erzwingen. Es wird Zeit, dass Apple ein iOS 5.01 oder dergleichen nachschiebt.

Nachtrag 13.11.2011

iOS 5.01 ist inzwischen raus. Leider hat Apple das Problem "Lesezeichen Synchronisieren" offenbar nicht behoben. Die iCloud Supportseite behandelt das Thema zwar, gibt aber leider nur Allerweltstipps wie iOS-Neustart.
Auch mehrfach im Web beschrieben: Löschen von Lesezeichen auf dem Mac löscht offenbar nicht die entsprechenden Lesezeichen in der Cloud. Auf dem iPhone müssen die Lesezeichen separat gelöscht werden. Sieht aus wie ein Cache-Problem.



1 Kommentar

  1. @Chris Super Hinweis; hat sofort geklappt.

    Danke

    Kommentar von Bo Hall — Mittwoch, 10. Dezember 2014 - 17:24 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE