Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Seeschlacht aka Schiffe versenken - mit dem iPhone und VoiceOver

Dienstag, 19. Juli 2011

Wer je in seinem Leben die Schulbank drückte, kennt das Spiel: "Schiffe versenken". Unter dem Namen "Seeschlacht" gibt es das Teil als iPhone App

Diesmal haben mich die Entwicker selbst gebeten, die App zu testen. Mit der Bemerkung:

Uns war es bei der Entwicklung ein großes Anliegen auch VoiceOver zu integrieren und das Spiel so zugänglich wie möglich zu gestalten.

Damit hängt die Messlatte diesmal ungewöhnlich hoch. Und, soviel vorab: sie wurde nicht gerissen.

Jetzt zum Spiel:

Die Regeln dürften bekannt sein. Ich hab' nicht einmal danach gesucht innerhalb der App. Die grafische Umsetzung ist nett, und jedenfalls schöner als das, was wir in der Schule auf ein Blatt kariertes Papier gezeichnet haben.

Screenshot

Nett auch die Soundunterstützung, die man auch ausschalten kann, z. B. für ein Spielchen im Büro,

Audio Seeschlacht

Nicht selbstverständlich, dass die Entwickler daran gedacht haben, diese Sounds automatisch zu deaktivieren, wenn VoiceOver aktiv ist. Und ja, die VoiceOver Unterstützung ist wirklich vorbildlich. Ein kurzes Audiofile:

Audio Seeschlacht 2
Seeschlacht kann man gegen den Computer spielen. Das macht Spaß. Viel mehr Spaß macht es aber, online gegen einen Menschen zu spielen. Dazu ist es nötig, dass auf dem iPhone das Game Center installiert ist. Dann kann man Freunde auf ein Spiel einladen, nachdem man sie vorher als Freund im Game Center eingerichtet hat.

Die Einladung auf ein Spielchen ist auch die einzige Schwachstelle, die ich hinsichtlich VoiceOver-Bedienung finden konnte. Bei der Auflistung der Spielpartner wird ausgerechnet der Name der Spieler von VoiceOver nicht gelesen. Zudem wird einmal der Real Name, ein ander Mal der Nickname angezeigt. Das kann irritieren. Screenshot:

Screenshot

Ein blinder Bekannter hat es dennoch irgendwie geschafft, mich einzuladen. Wie, das wollte er mir nicht verraten. Dafür hab' ich ihm seine Flotte versenkt. Anfängerglück.
Fazit:

Installieren, und ein paar Minuten zurück in die eigene Schulzeit!

Nachtrag 24.07.2011:

Kommentar eines blinden Spielers: "Keine probs. Lediglich bei aktiven VoiceOver gibt's keinen Sound des Spiels".Daraus hab' ich wieder gelernt. Meine obige Aussage "… dass die Entwickler daran gedacht haben, diese Sounds automatisch zu deaktivieren, wenn VoiceOver aktiv ist." muss ich revidieren. Auch blinde Spieler wollen nicht bevormundet werden, sondern können recht gut selbst entscheiden, was gut oder schlecht für sie ist. Also liebe Entwickler: Den Schalter zum Sound ausschalten gibt es bereits. Bitte lasst auch für blinde Spieler diesen Schalter aktiv.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE