Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

SUPER von eRightSoft mit Trojaner?

Sonntag, 10. Januar 2010

In meinem Artikel zum Video-Player JW Player habe ich das Video Konvertierungstool SUPER von eRightSoft empfohlen.
Nach einem kürzlichen Update auf die aktuelle Version von SUPER kann ich diese Empfehlung leider nicht mehr aufrechterhalten.
Das Tool brachte anscheinend einen Trojaner mit.
win32.TrojanDropper.Delf meldete mein Ad Aware.
Auch eine Suche im Web brachte einige einschlägige Artikel zum Thema.
Ohne nun die Herstellerfirma eRightSoft zu beschuldigen - SUPER wurde von Ad Aware blockiert und gelöscht, und kommt mir auch nicht mehr auf den Rechner.
Ich arbeite jetzt mit dem Xilisoft Video Converter.



9 Kommentare

  1. Danke für die Info.

    Ich habe noch eine frühere Version von SUPER auf meinem PC. Da werde ich ein Update lassen.

    Kommentar von Dieter — Montag, 11. Januar 2010 - 11:27 Uhr

  2. Meiner meldet den Trojaner Artemis!4897C19B95CB und zwar in C:/program files/erightsoft/super/spk/MKV_AX.SPK

    Kommentar von ShouHiro — Dienstag, 2. Februar 2010 - 9:32 Uhr

  3. Hallo Fritz,
    ich empfehle das kostenlose Tool "Format Factory"

    Kommentar von kuddel — Mittwoch, 3. Februar 2010 - 9:14 Uhr

  4. Zu Format Factory gibt es ebenfalls eine Trojaner-Warnung, und zwar aus der Datei Ebay.exe, die dieser Scheiss versucht mitzuinstallieren!

    Kommentar von Tim — Freitag, 26. März 2010 - 0:46 Uhr

  5. McAfee hat bei mir heute auch den Trojaner Artemis!EC69FDC86AB8 in \Programme\eRightSoft\SUPER\spk\Rm8dmod.spk gefunden. Den hat MSE (Microsoft Security Essentials) beim Scan letzte Woche nicht gefunden.
    Für mich heißt das: Finger weg von eRightSoft.

    Kommentar von lvsoft — Sonntag, 18. April 2010 - 15:49 Uhr

  6. Ich habe eine Frage.Habe meine VCL Clips mit eRightsoft auf Media Hub umgewandelt,damit ich davon einen Film machen kann.Jetzt kann ich aber nicht mehr sehen,wann die Originalaufnahmen gemacht wurden.Weiß jemand wie ich das Originaldatum wieder hinkriege? Danke

    Kommentar von Sirie — Freitag, 17. Februar 2012 - 18:34 Uhr

  7. Der beliebte video Editor "SUPER" zieht schon bei seiner Installation und später bei seiner Anwendung eine Reihe von Trojanern aus dem Internet.
    Hierzu gibt es Information u.a. in :
    http://forum.videohelp.com/threads/283725-Trojan-Horse-Downloader-in-Super?p=1712836wp_kses_normalize_entities2("38")viewfull=1#post1712836
    Malewarebytes Antimalware hat bei mir das super.exe aus dem Programmordner SUPER in die Quarantäne gesetzt. Gut so fürs erste.
    Aber ich möchte dieses eigentlich gute Programm weiter benutzen können und ihm nur die Möglichkeit nehmen, mit dem Internet Verbindung aufzunehmen, damit es aufhört, ev. Schaden anzurichten.
    In der erwähnten Referenz ist lesen : "Restrict SUPER's communication access, wp_kses_normalize_entities2("38") you'll be able to use it safely"
    Aber mein Problem ist, daß ich in meinem XP home keine Möglichkeit gefunden habe (bin kein Experte in der Computerei) den Internetzugriff von SUPER zu blockieren.
    Wer kann mir angeben, wie dazu vorzugehen ist.
    besten Dank

    Kommentar von Hans — Dienstag, 21. August 2012 - 19:43 Uhr

  8. Yep, das mit automatisch "mitinstallierten" Trojanern ist ein Problem, welches auch bei einigen anderen namhaften Software-Herstellern seit Jahren bekannt, jedoch nicht ernsthaft unter Kontrolle gebracht worden ist.

    Kommentar von Cleo Conterras — Sonntag, 26. Oktober 2014 - 19:13 Uhr

  9. Auch wenn der Beitrag hier schon Jahre alt ist: Ich hatte gerade genau die selbe negative Erfahrung mit SUPER. Habe den Entwickler per Mail angeschrieben, ob das so erwünscht ist oder die EXE vielleicht manipuliert wurde. Bei meiner Version (stand Feb. 2015) konnte ich bei der Installation noch nicht einmal die Adware ausklamemern. Beim abwählen der Adware wurde direkt die installation getriggert und ich hatte 6-8 Adware-Programme installiert.
    Kommt mir so nicht mehr ins Haus…

    Kommentar von spYro — Mittwoch, 18. Februar 2015 - 9:43 Uhr

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE