Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Der Internet Explorer 8 kommt - immer näher

Mittwoch, 28. Januar 2009

In einem Beitrag vom 15.10.2008 habe ich die Vermutung geäußert:

Es ist nicht zu erwarten, dass Microsoft der Spagat gelingt, standardkonform erstellte Seiten ebenso korrekt darzustellen, wie die Masse der alten Seiten, die "optimiert für Internet Explorer x.x" im Netz stehen. Zumindest nicht mit der Veröffentlichung der Version 8. Der eingebaute Kompatibilitätsmodus, der auf die rendering engine der Version 7 umschaltet, ändert im Prinzip daran nichts.

Davon scheint M$ selbst überzeugt zu sein.
Wie ich zu der Annahme komme?
Im brandaktuellen release candidate IE 8RC1 haben die Redmonter sogar so etwas wie einen "Auto-Kompatibilitätsmodus" eingebaut. Wenn Seiten vom IE 8 nicht korrekt dargestellt werden, dann schaltet er automatisch in den Kompatibilitätsmodus.
Das funktioniert, und ist sehr eindrucksvoll. Ich kann mir vorstellen, was da im Hintergrund alles abläuft, bevor der IE sich so oder anders entscheidet.
Aber es beweist auch eindrucksvoll, welchen Berg von Altlasten die IE-Entwickler zu bewältigen haben.


Anfrage wegen Webdesign

Samstag, 24. Januar 2009

Auf genau diese Anfrage habe ich gewartet:

Sehr geehrter Herr Weisshart,

Ich möchte meine Webseite neu gestalten.
Folgende Dinge sollen umgesetzt werden:

1) kreatives Design
2) Barrierefreiheit
3) Benutzerfreundlichkeit
4) geschützte Mail (Kontakt) Formulare
5) Management-System zur Selbstverwaltung von Inhalten.

… sowie weitere 16 Punkte, u. a. Forum, Besucherzähler, Bezahlsystem, Suchfunktion usw.

Als Gegenleistung kann ich anbieten:
… eine Linkpartnerschaft ist selbstverständlich und darüber hinaus würde ich Sie gesondert als Webdesigner in meiner Webseite aufführen. Wenn Sie möchten, können wir auch einem kleinen Banner von Ihnen einbauen. Da dies ein Thema der Zukunft ist, können Sie u. U. zur Erweiterung des Projektes immer wieder Tätig werden. Selbstverständlich dürfen Sie, sofern wir uns einig werden, dieses Projekt als Referenz in Ihrer Webseite führen.

Jetzt hoffe ich nur, dass mir diesen Auftrag kein Kollege vor der Nase wegschnappt. Zu diesen Bedingungen möchte ich nämlich unbedingt "immer wieder tätig werden".


Skiplinks - springe direkt zum Inhalt

Freitag, 16. Januar 2009

Skiplinks (englisch: to skip, deutsch: überspringen) sind Links, die es ermöglichen, größere Bereiche einer Webseite zu überspringen, zum Beispiel die Navigation. Skiplinks unterstützen Nutzer, die nur mit der Tastatur arbeiten, zum Beispiel blinde Surfer.

Ich habe einen Artikel verfasst, wie man Skiplinks richtig einbaut.
Ein besonderes Zuckerl ist eine Technik, die auch WebKIT basierten Browsern wie Safari das Springen beibringt.


Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE