Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Firefox Speicher

Mittwoch, 14. November 2007

Ich nutze und empfehle den Firefox. Nicht nur im Zusammenhang mit meinem Chat.
Eines der wenigen, aber immer wieder geäusserten Argumente gegen den Firefox: er sei speicherhungrig. Dieses Argument ist, vor allem auf Rechnern mit kleinem Hauptspeicher (weniger als 1MB) berechtigt. Aber man kann etwas dagegen tun:
Ich dokumentiere hier mal, wie ich meinem Fuchs den Speicherhunger ausgetrieben habe:

  • Die Extensions: wirklich nur die für die eigenen Zwecke sinnvollen und benötigten Extensions installieren. Und dabei ruhig etwas kritisch sein. Nicht alle Extensions sind sauber programmiert. Eine Liste problematischer Extensions gibt es bei
    mozillazine
  • Das Speicherwunder: Dieser Chip Artikel beschreibt Schritt für Schritt, wie man den Firefox so konfiguriert, dass er durch Minimieren, also buchstäblich mit einem Mausklick, den Speicher fast komplett freigibt.
    Zur Kontrolle: mit about:config im Adressfeld sieht man die komplette Konfiguration des Firefox.
    Dort als Filter "minimize" eingeben, und dann sollte folgender Eintrag existieren: config.trim_on_minimize, Typ: boolean, Wert: true


Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE