Sprung zum Inhalt

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zum Archiv und den Kategorien

Letzte Änderung dieser Seite

Samstag, 26. November 2005

fast jede mit PHP erstellte Seite schmückt sich irgendwo mit dieser Information. Und ich halte dies für wertvoll, sagt es mir doch, ob und wie aktuell der Inhalt der Seite ist.

Aber zumeist steht dann dort etwas wie:
Letzte Änderung dieser Seite: 18.05.05

Auf meinen Seiten heißt es jetzt stattdessen:
Letzte Änderung dieser Seite: heute, gestern, oder vor x Tagen/Wochen/Monaten.

Ich finde das einfach schicker.


Spam Mail, Viren, Würmer & Co.

Dienstag, 22. November 2005

eigentlich ist zu diesem Thema alles schon hundert mal gesagt und geschrieben.
Aber weil es derzeit mal wieder besonders schlimm ist:
mal meine Tipps zu diesem Thema nachlesen, besonders diesen Absatz


Mit Lynx ins Intenet

Sonntag, 20. November 2005

Screenshot: Diese Seite im Lynx Browser

Dem Webmaster zeigt Lynx kompromißlos den wahren Inhalt seiner Internet-Seiten: So wie Lynx die Seiten anzeigt, d.h. ohne graphischen Schnickschnack, ohne Skript-Elemente, so "sehen" auch die Suchmaschinen die Internet-Seiten. Und auf diese Art zeigt sich recht einfach, wieso manche Internet-Seiten von den Suchmaschinen kaum oder nur zu unpassenden Suchwörtern gefunden werden. Mit Lynx sieht deshalb man auch, ob man Webseiten nach HTML-Standard erstellt hat oder Webseiten, die sich nur unter bestimmten Browsern oder gar nur unter bestimmten Browser-Versionen darstellen lassen.

Einen einfachen Weg, Lynx ohne großen Aufwand zu installieren, bietet Daniel A. Rehbein auf seiner Seite www.mein-dortmund.de


IE5/mac

Dienstag, 1. November 2005

Weil das Design der Seiten unter IE5/mac zerschossen wurde, hatte ich diesem Browser bisher kein CSS geliefert.
Ich denke, daß ich den Fehler gefunden habe. IE5/mac erhält jetzt den gestylten Inhalt.
Da ich aber zum Testen leider keinen Mac zur Verfügung habe, sondern nur screeshots, bin ich auf entsprechende Rückmeldungen angewiesen.
Danke hierfür schon mal im Voraus.


E-Mail Autoresponder

"Wir haben Ihre Nachricht erhalten, und werden schnellstens anworten"
So oder ähnlich lesen sich die von sogenannten Autorespondern erstellten automatischen Antwortmails.
Aussage: Der Absender kann ein E-Mail Postfach konfigurieren.
Wert: null komma null.
Resultat: zusätzlicher, sinnloser Spam, der mein E-Mail Postfach verstopft. Und das Schlimmste: ich kann mich kaum gegen diesen Unfug wehren. Ich kann diesen Spam auch nicht von meinem Spamfilter rausfiltern lassen. Schließlich erwarte ich von dieser Absenderadresse ja tatsächlich einen Antwort. Nur eben eine Antwort auf meine Frage, und nicht obigen Text.
Abhilfe: ?


Archiv:

Kategorien:

Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Texte (nicht Bilder!) Creative Commons CC BY-NC-SA 3.0 DE