Sprung zum Inhalt [/] Tastaturkürzel / Accesskeys [0]

Webdesign nach Maß von webdesign weisshart

Mein Blog

RSS Feed AbonnementRSS 2.0 Feed

zur Liste der Kategorien | zum Archiv

Wie man Kommentatoren erfolgreich vergrault

Donnerstag, 26. April 2012

Kommentarspam - die unendliche Geschichte. Über kaum ein Thema habe ich so oft gebloggt.
Man kann Kommentatoren aber auch vergraulen. Bei Menschen zumindest funktioniert das. Ob’s auch geben Spambots hilft? ;-)
Wie man Kommentatoren erfolgreich vergrault, zeigt das ZDF: Man blockiert Kommentare mit dem Hinweis »Ihr Kommentar wird moderiert. Bitte haben Sie etwas Geduld.«. Meine Geduld wird nunmehr seit 24 Stunden (erfolglos) auf die Probe gestellt. Ich glaube inzwischen, die Ursache erraten zu haben: Kommentare mit einem Hyperlink werden automatisch blockiert, und mit diesem Kommentar versehen.
Liebes ZDF. Ich verstehe ja, dass ihr mit dem Moderieren nicht nachkommt (Eigentlich verstehe ich es nicht, aber das ist eine andere Geschichte). Dann aber bitte einen Hinweis, dass Hyperlinks in Kommentaren nicht erwünscht zulässig sind. Und diesen Hinweis bitte bevor ich mir die Mühe mache, einen Kommentar zu schreiben.
Warum schreibe ich mir meinen Frust in meinem Blog von der Seele, und nicht eine E-Mail an das ZDF? Weil das ZDF meinen Rat nicht will. Siehe dieser Artikel. (Meine GEZ Gebühren nimmt es gerne. Aber das ist schon wieder eine andere Geschichte .)

Nachtrag:
Ich hab’ mir mal den Spaß gemacht, einen Kommentar an den (anscheinend überlasteten) Moderatoren des ZDF vorbei zu schleusen. Trotz Hyperlink. ;-) Womit bewiesen wäre: Manuelle Moderation ist kein Spamschutz.



Kommentare

Noch keine Beiträge.

Einen Kommentar abgeben

XHTML erlaubt: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Code-Beispiele
Damit Code-Beispiele richtig angezeigt werden, müssen Sonderzeichen maskiert werden (z.B. < zu &lt;).


(notwendig)

(notwendig)

Spamschutz:
Je nach Inhalt wird Ihr Kommentar eventuell nicht sofort angezeigt, sondern muss manuell freigeschaltet werden.

Ältere Beitäge:

Kategorien:

Tastaturkürzel

zum Seitenanfang